Metallurgie des Stranggießens

Giessen und Erstarren von Stahl

Artikelnummer
20350

125,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzfristig verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage<


Metallurgie des Stranggießens

Giessen und Erstarren von Stahl

Herausgegeben von Klaus Schwerdtfeger

 

Bei der Stahlerzeugung werden heutzutage in den hochindustrialisierten Ländern neunzig Prozent oder mehr der erschmolzenen Stahlmengen im Strang vergossen.
Hierbei laufen zahlreiche Vorgänge ab, deren Kenntnis aus verschiedenen Gründen wichtig ist.

Es gehören dazu die Reaktionen des flüssigen Stahls mit feuerfesten Stoffen und Gießschlacken oder mit Luft, der Wärmetransport während der Erstarrung und danach, der Stofftransport im Inneren des Stranges, welcher Steigerungen und andere Inhomogenitäten des Werkstoffes verursacht, und die mechanischen Verformungen, durch welche Oberflächenfehler und Innenrisse entstehen.

Diese Vorgänge beeinflussen einerseits die Qualität des Produktes, andererseits bedingen sie Anlagendetails und die Fahrweise der Maschine.

Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass sie sehr intensiv untersucht worden sind.
Das Gießen und Erstarren von Stahl ist somit zu einem eigenständigen und vielseitigen Wissensgebiet geworden.

Nach einem einleitenden Kapitel zur Technik des Stranggießens, in dem Gießmaschinenarten und ihr genereller Aufbau beschrieben werden, folgen zunächst Kapitel zu den allgemeinen Grundlagen der
Erstarrung metallischer Schmelzen.

Hier wird der Stand der Wissenschaft über die Bildungsmechanismen der Erstarrungsgefüge, über die Berechnung von Temperaturfeldern und Erstarrungsgeschwindigkeiten sowie über die Bildung von Mikro- und Makrosteigerungen erläutert.

Der Hauptteil des Buches behandelt den eigentlichen Stranggießprozess.

Er besteht aus Kapiteln über die Kontrolle des oxidischen Reinheitsgrades, über die Eigenschaften von Gießpulvern, über Fehler am Produkt, über mechanische Verformungen des Stranges, über das Verhalten der Rollen, über das elektromagnetische Rühren, über Prozesskontrolle und Automatisierung und schließlich über das Stranggießen hochlegierter Stähle.
Den Abschluss des Buches bilden Kapitel über spezielle Erstarrungsprozesse wie Horizontalstranggießen, endabmessungsnahes Gießen von Flachprodukten und rasche Erstarrung.

1992 · Nachdruck 2011 · 16,0 x 24,0 cm · XXI /655 Seiten mit 665 Bildern und 46 Tabellen

– Es ist noch keine Bewertung für Metallurgie des Stranggießens abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben