Stahl 4.0 E-Book ( PDF)

Stahl 4.0 E-Book ( PDF)

Artikelnummer
450020

49,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Download


Stahl 4.0 E-Book ( PDF)

Interpretation von Industrie 4.0 für die Stahlindustrie

Fachausschussbericht 5.063

Hg. Stahlinstitut VDEh

Der Begriff "Industrie 4.0" ist der seit 2011 in der Öffentlichkeit verwendete Arbeitstitel eines von Bundesregierung und Industrie initialisierten Zukunftsprojekts, welches eine konsequente und allumfassende Durchdringung der Produktionstechnik mit Informationstechnologie über ihre gesamte Wertschöpfungskette hinweg beinhaltet. Ziel ist es, intelligente Fabriken ( "Smart Factory") und "smarte" Prozesse zu schaffen, welche sich unter effektivster Nutzung aller benötigten Ressourcen extrem flexibel auf individuelle Kundenwünsche und -anforderungen anpassen können.

Grundlage hierfür bildet die Verfügbarkeit aller relevanten Information in Echtzeit durch die Vernetzung aller an der Wertschöpfung beteiligten Elemente.

Technologische Kennzeichen von Industrie 4.0 sind unter anderem so genannte cyber-physische Systeme, das Internet der Dinge und die komplexe Vernetzung aller beteiligten intelligenten Systeme und Komponenten.

Die Ziffer "4" aus dem Begriff "Industrie 4.0" leitet sich aus dem Umstand her, dass die Veränderungen. die durch den massiven und durchgehenden Einsatz von Informationstechnologie herbeigeführt werden, die Epoche der vierten industriellen Revolution einläuten.

Gerade für die Stahlindustrie, welche bezogen auf ihre eigenen Endprodukte durch eine hohe Fertigungstiefe gekennzeichnet ist, ergeben sich hieraus viele Potenziale für neue Märkte, höhere Umsätze sowie geringere Fertigungskosten und höhere Erträge.

Der hohe Automatisierungsgrad, welcher insbesondere auch Kennzeichen der Stahlindustrie ist, bildet hierfür eine ideale Grundlage.

Im Gegensatz zur Stückgutfertigung kann in der der Stahlindustrie eigenen Fließfertigung kaum die im Kontext mit Industrie 4.0 regelmäßig zitierte "Losgröße 1" erreicht werden.

Dennoch lässt sich der Grundgedanke, welcher dahintersteht, durchaus auch auf die Produktion von Stahlerzeugnissen adaptieren, wenn man "eins" als Synonym für kleinere Serien interpretiert.

Mit dem vorliegenden Dokument sollen Handlungsempfehlungen und praktische Anwendungsbeispiele für Unternehmen der Stahlbranche zur sinnvollen Umsetzung von Industrie -4.0-Aspekten gegeben werden.

Zu diesem Zweck haben sich verschiedene namhafte Unternehmen der Stahlindustrie an der Erarbeitung vorliegender Inhalte beteiligt und dabei eigene Erfahrungen eingebracht.

Im Ergebnis der Tätigkeit dieser Arbeitsgruppe wurden Haupthandlungsfelder identifiziert sowie möglichst praxisbezogene Beispiele und Vorschläge für die Umsetzung entwickelt.

2017.

89 Seiten.

21,0 x 29,7 cm.

– Es ist noch keine Bewertung für Stahl 4.0 E-Book ( PDF) abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben